Urkunden

Reiki Grad 1 erwarb ich im Januar 1997 bei Wolfgang Westermann (Reiki-Meister und Lehrer) in Remscheid,

bereits im November 1997 folgte sodann der 2. Grad.

 

Meine Diplomarbeit und Prüfung zur ganzheitlichen Massagetherapeutin legte ich im Juli 1998 bei meiner Ausbildung in Köln-Rodenkirchen auf der Akademie für Psyche und Soma ab. Die Ausbildung ging über 2 Semester und umfaßte u.a. die Vermittlung von Kenntnissen der Anatomie, Physiologie, Psychologie, Aufbau einer eigenen Praxis, rechtliche und medizinisch-fachliche Hintergründe und Grenzen, Meditationen, Selbst-Reflektion und Supervision in der Gruppe, Massagen mit und ohne Öl, Massagetechniken aus den Schulen von Osho, Ohashi und Masunaga-Shiatsu sowie Ayurveda-Massagen. Auch wurden Klientengespräche und Massagesitzungen in der Gruppe geübt.

Mehrere kompetente Dozenten aus Köln und Meerbusch vermittelten Techniken für Entspannungsübungen wie Fantasiereisen und Visualisieren,  Akupressur, Arbeit mit den Chakren, Atemarbeit, Meridianlehre, Bioenergetik, die 5-Elemente-Lehre der Traditionellen Medizin, Düfte, Steine und Aura Soma -Readings, Energieflußmassage, Einführung in die angewandte Kinesiologie, Gesichtsmassage, Fußreflexzonenmassage und vieles andere mehr.

 

2001 besuchte ich die Schule "Die blauen Welten" in Düsseldorf mit der Teilnahme am Kurs "Psycho-Physiognomie", die Ausbildung dauerte ein Jahr und reichte über 84 Unterrichtsstunden. Es ging um die Vermittlung von Fachwissen nach Carl Huter (1861-1912) über eine ganzheitliche Methode zur Menschenkenntnis; Basis dieser Körper- und Seelenausdruckslehre ist das Erkennen der inneren Lebenskräfte und ihrer Wirkung auf die Persönlichkeitsstruktur und äußere Erscheinung von Personen. In Theorie und Praxis sowie Eigenanalyse wurden die Inhalte des Kurses erarbeitet. Eine Urkunde wurde nicht erteilt.

 

Nach Ende dieses Kurses 2002 begann ich die Ausbildung zur Spirituellen Lebensberaterin an derselben Schule, die über 3 Jahre mit 144 Unterrichtsstunden reichte. Inhalt waren die Geistigen Gesetze, Arbeit mit dem Unterbewußtsein / Tagesbewußtsein / Hohen Selbst, Methoden der Menschenkenntnis wie Numerologie und Handlesen, Arbeit mit Farben, Chakren, Elementen, Planeten-Energien, Edelsteinen, Engelkräften, Kräutern, Runen, Ritualen und deren Gestaltung, Fantasiereisen und Meditation. Eine Urkunde wurde nicht erteilt.

 

Im August 2004 folgte die Einweihung zum Reiki-Meistergrad bei der Heilpraktikerin (psychologischer HP) und Schamanin Michaela Bendel in Essen.

 

                               *******************************

 

Auch will ich mich einmal bedanken bei meinen Lehrerinnen, Lehrern und Dozenten/Innen für ihre kompetente Wegbegleitung.

 

Es waren sehr viele nützliche Verhaltens-Tipps dabei, wie man erst sich selbst und dann auch anderen Menschen helfen kann.

 

Ich lernte von ihnen nur das Beste, was ich auch an meine Kunden weitergeben will.

 

Selbst in der dunkelsten Zeit konnte ich lernen, wie man mit dem Wissen der Vorgänger ein Licht anzünden kann und seinen Weg findet.

 

Somit werde ich auch weiterhin neugierig und aufmerksam bleiben, um mich stets weiter zu bilden, um den nächsten Aufgaben gerecht zu werden.